Farb-Palette

Was drückst du über die Farben in deiner Kleidung aus?

Drücken diese Farben DICH aus?

Deine Farb-Palette öffnet dir die Augen: Erfahre die Macht von Farben!

 

Wie erstelle ich deine Farb-Palette?

Ich beginne mit deinen körpereigenen Farben:

  • Deinem Hautton mit seinen verschiedenen Schattierungen
  • Deiner Augenfarbe
  • Deiner Haarfarbe

Ich versuche deine körpereigenen Farben zu erfassen, indem ich sie mit Acrylfarben mische. Ich versuche also durch Mischen den Farbton nachzuempfinden, der deinem Hautton, deiner Augenfarbe und deiner Haarfarbe am ehesten nahekommt.

Je nach Farbe, Temperatur und Leuchtkraft, die ich bei deinen körpereigenen Farben vorfinde, suche ich aus meinen circa 2000 Stoffen die passenden Farben für dich heraus und stelle so Stück für Stück deine Palette zusammen.

Eine Farbpalette umfasst ungefähr 60 verschiedene Nuancen.

Ich erkläre dir nun, welche Farbrichtungen meistens in einer Palette vorhanden sind. Ich sage „meistens“, weil manche Farb-Paletten auch anders aufgebaut sein können, denn wir sind ja alle unterschiedlich, nicht wahr?

Die ersten Töne, die ich während der Farbberatung für dich suche, sind Stoffe in deinem Hautton. Diese Nuancen sind super hilfreich beim Kauf von Makeup oder bei hautfarbener Unterwäsche. Ich versuche deinen blassen Hautton aufzugreifen und auch deinen geröteten. Einmal in die Wange kneifen, bitte – voila!

 

Als nächstes suche ich ein paar Stoffe für deine Augenfarbe heraus. Das ist einer der schwierigsten Teile und gleichzeitig einer der schönsten Teile der Farbberatung für mich.

Schwierig: Kein Augenpaar gleicht dem anderen. Blaue Augen können blaue Augen mit einem Hauch lila, mit einem Stich ins grün, eher graublau, mit braunem Rand, mit schwarzem Rand, mit schwarzblauem Rand….. sein.

Schön: weil wir mit den Augen und der Augenfarbe total viel verbinden. Und weil das auch für meine Kundin – also für dich – ein besonderer Teil der Gesamt-Persönlichkeit ist.

Deine Augenfarbe macht sich gut in einem Oberteil oder auch als Accessoire, zum Beispiel als Schal.

 

Auch für deine Haarfarbe suche ich Stoffe.

Viele Frauen empfinden ja ihre Haarfarbe als langweilig. Du glaubst nicht, wie oft ich die Bezeichnung „straßenköterblond“ schon gehört habe! Und vielleicht gehörst du auch zu den Frauen, die denken, wenn sie ihre Haare färben, dann ist es egal, welche Farbe ihre Kleidung hat, denn sie sähen mit der gefärbten/getönten Haarfarbe ja interessant genug aus…… Erwischt?

Es funktioniert nur meistens leider nicht.

Wenn du deine Haare färbst/tönst, dann übertönst du einen Teil deiner Persönlichkeit.

Für die Farb-Palette bedeutet es, dass ich manchmal deine Haare abdecke, wenn die Farbe sehr anders ist als deine Naturhaarfarbe, damit mich die künstliche Farbe nicht zu sehr irritiert. Ich versuche vielmehr deine natürliche Haarfarbe zu erkennen (im Haaransatz, in den Augenbrauen zum Beispiel) und mich daran zu orientieren.

Nur dann kann ich die Palette so erstellen, dass sie wirklich zu deinen naturgegebenen Farben passt und dass sie auch noch zu dir passt, wenn du deine Haarfarbe wieder ändern solltest.

Neutrale Farben

Deine Haarfarbe gehört zu den neutralen Tönen. Dazu gehören auch zum Beispiel schwarz, grau und dunkelblau. Auch dunkles lila manchmal.

An dieser Stelle in der Farbberatung wird es oft ganz leicht und freudig: Du stellst fest, dass du bisher intuitiv eine ganz gute Auswahl getroffen hast. Ich erlebe zum Beispiel immer wieder, dass Frauen, denen schwarz als neutrale Farbe nicht steht, diese auch schon lange nicht mehr tragen und auf dunkelblau umgestiegen sind. Welch Freude, wenn du dann in diesem Gefühl von mir bestätigt wirst!

Die neutralen Töne bilden einen wichtigen Teil deiner Farbpalette.

Du kannst dich zum Beispiel beim Kauf von einem Mantel, einer Jacke oder eine Hose an diesen Farben orientieren. Aber neutrale Farben können noch viel mehr für dich tun. Sie bilden den Hintergrund ab, vor dem Deine intensiven Farben mit Deinem Gesicht um die Wette strahlen.

Kommen wir zu den intensiven Farben.

Zuerst zu einer Farbe, zu der die meisten Frauen ein besonderes Verhältnis haben: ROT.

Ja, es scheint mir so, als ob viele Frauen die Farbe rot mögen – oder eben gar nicht. Wie steht es da mit dir?

Meine Erfahrung mit der Farbe „rot“ in der Kleidung ist überdies so, dass die Farbe oft total übertrieben wird. Du siehst eine rote Bluse im Laden und sie ist nicht einfach nur rot, sie schreit es geradezu heraus: „Ich bin ROT! Sieh her! ROT!!!“ Verstehst du, was ich meine? Vielleicht hast du auch so ein Oberteil im Schrank. Dessen Rotton so ganz laut und grell ist. Versuche einen Schal dazu zu tragen, einen ganz leisen, ruhigen Schal, der das Rot ein bisschen beruhigt.

Ich finde das schade. Rot ist so eine tolle Farbe.

Wenn du einen Rotton passend in der Temperatur zu deiner Haut trägst und in der Intensität zu deiner Persönlichkeit, dann kann rot dich einfach nur durch den Tag tragen. Und jedes Mal, wenn du in den Spiegel schaust, bist du ganz verliebt in dich. Doch, sicher, das funktioniert!

Was ich damit sagen will:

Es lohnt sich, bei rot genau und lange zu suchen. Wenn du das richtige rot gefunden hast, dann ist es wunderbar. Und zur Orientierung gibt es ja das rot in der Farb-Palette, was dir sagt: Da gehts lang, das ist die Nuance, nach der du suchen musst!

 

Überprüfe deine bisherige Farbenwahl: Sind die Farben, zu denen du gegriffen hast, wirklich die, die dir am besten stehen?

Jeder Mensch ist so individuell, kein Farbprofil gleicht einem anderen.

Ich arbeite nicht nach der Jahreszeiteneinteilung, da diese zu sehr auf verschiedene Typen festlegt.

Ich arbeite stattdessen nach der Methode von Susanne Caygill, der originären Begründerin der individuellen Farbberatung. Alle anderen Formen der Farbberatung sind Abwandlungen von ihrem Schaffen.

Das Foto zeigt eine Farb-Palette als großes Übersichtsbild und als kleinen Ordner (für deine Tasche). Die Stoffe werden alle einzeln für dich aufgeklebt (deswegen kannst du die Palette auch nicht sofort mit nach Hause nehmen).

Dauer deiner Farbberatung: 3 Stunden bei mir im Atelier (Brunnenstr. 19, 52146 Würselen)

Plus eine Woche Wartezeit zur Erstellung deiner Farbpalette

Deine Investition: 220 Euro


 

 

Juhuu – das möchte ich buchen! Was muss ich dafür tun?

Klicke unten auf die Kontaktseite und schreibe mir eine Nachricht.

Oder rufe mich gleich an. Meine Telefonnummer ist 0157 – 71 45 30 46.

Ich freue mich auf dich!

Wenn du noch Fragen zur Buchung und zur Bezahlung hast, dann möchtest du vielleicht auch erst einmal hier schauen: