Ich will buchen: Fragen und Antworten

Hallo liebe Schönheitssucherin,

ich persönlich lese immer gerne die „Fragen und Antworten“ oder „FAQs“, wenn ich über einen Kauf nachdenke. Daher dachte ich, ich schreibe so etwas ähnliches auch für dich hier auf meiner Seite.

Erstens werden dadurch ja wirklich schon manche Fragen beantwortet und zweitens: dann merkst du, dass ich schon ein bisschen für dich mitgedacht habe und mich gut in dich hineinversetzen kann.

 

„Ich würde gerne was bei dir buchen. Wie läuft das ab?“

Alles, was ich momentan hier in meinem Angebot habe, sind ja persönliche Kontakte. Du kommst in mein Atelier, du bringst deine Kleidung mit, wir arbeiten miteinander.

Es ist also so, dass du dich erstmal bei mir melden musst, damit ich weiß, dass es dich gibt und du Interesse an einer Beratung hast.

Auf jeden Fall möchte ich vor unserem Termin mit dir telefonieren. Ich nenne es “ das telefonische Vorgespräch“. Das Telefonat ist kostenlos und auch immer noch völlig unverbindlich für dich.

Wenn du also nach dem Telefonat sagst: „Nein, das ist es doch nicht das richtige Angebot für mich“, dann entstehen keine Kosten für dich.

Wenn du die Beratung am Ende des Telefongesprächs immer noch buchen willst, dann vereinbaren wir einen Termin, an dem die Beratung stattfinden soll.

Ich sende dir daraufhin eine Mail mit der Bestätigung des Termins und meine Kontodaten.

Du überweist eine Anzahlung von meist 50 Euro spätestens eine Woche vor dem Termin auf mein Konto.

Der restliche Betrag wird nach dem Termin fällig. Entweder bezahlst du innerhalb einer Woche nach dem Termin per Überweisung oder du bezahlst bar beim Termin.

 

Ich muss den Termin verschieben oder absagen. Was passiert dann?

Wenn du bis 48 Stunden vorher anrufst, um abzusagen, vereinbaren wir einfach einen neuen Termin.

Etwas anderes ist es, wenn du weniger als 48 Stunden vor unserem vereinbarten Termin absagst. Dann behalte ich die Anzahlung ein. Natürlich können wir trotzdem gern einen neuen Termin vereinbaren. Du musst zur Bestätigung des neuen Termins dann wieder eine Anzahlung überweisen.

 

Kommst du auch zu jemandem nach Hause?

Im Umkreis der Städtteregion Aachen komme ich auch gerne zu dir nach Hause.

Ein Treffen bei dir eignet sich vor allem, wenn du sehr viel Kleidung besitzt und du hauptsächlich mit mir sortieren möchtest.

Das setzt voraus, dass du schon ein relativ gutes Gefühl dafür hast, was dir steht und was nicht.

Wenn nicht, dann reichen die 3,5 Stunden einfach nicht aus. Ganz ehrlich.

Wenn du beides willst, dann lass uns lieber zwei verschiedene Termine daraus machen. Stilberatung bei mir und Kleiderschrank-Entwirrung bei dir. Klären wir am Telefon.

 

Ich soll also Kleidung mitbringen, sagst du. – Hilfe, welche denn?

Bringe einen Querschnitt durch deinen Kleiderschrank mit. Alles sollte in etwa in zwei Koffer passen.

Denke auch an Schmuck, Schuhe, Jacken, Handtaschen (das ist alles optional, je nachdem, was du hast und was zu deinem Stil gehört).

 

Ich habe einen Termin bei dir geschenkt bekommen und würde gerne noch eine Person mitbringen. Ist das okay?

Ich selbst habe einen Termin bei dir verschenkt und würde gerne mitkommen. Ist das okay?

 

 

 

 

 

 

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner